Lufthygiene: Sauberkeit und Reinigung des Bautrockners

 

Ein wesentliches Kriterium - meist viel zu wenig beachtet:

Bevor Sie einen Trockner mieten, wurde dieser bereits auf vielen unterschiedlichen Baustellen eingesetzt. Würden Sie in Ihrem neu errichteten Eigenheim einen Trockner einsetzen, der zuvor auf einer mit Schimmel befallenen Baustelle eingesetzt wurde?  

Bei einer Standard-Gerätereinigung besteht die latente Gefahr, dass Keime, Bakterien und Schimmelsporen durch das Trocknungsgerät von Baustellen zu Baustelle „verschleppt“ werden.  

Die meisten Bautrockner-Modelle können nur unzureichend gereinigt werden:
Bei vielen Geräten ist eine ausreichende Reinigung kaum möglich, weil die Geräteausführung dies erschwert. Vor allem bei „Plastik-Trocknern“, die vorwiegend aus Fernost-Produktionen stammen, wird kein Wert auf einfache Reinigungsmöglichkeit gelegt. Zudem verfügt kaum ein Anbieter über notwendige Kavitations- oder Desinfektionsanlagen.

WD-AUSTRIA setzt Hygienemaßstäbe und verwendet ein patentiertes System zur Reinigung der Trocknungsgeräte. Dadurch wird ein auf europäischem Niveau einzigartiger Hygienekomfort erreicht.